Willkommen

GHUMA nur für unsere Stammbesucher

Salamu alaikum liebe Geschwister

 

Wir haben mit der Stadtverwaltung gesprochen und haben uns darauf geeinigt uns strickt an die Abstandsregeln und Anmelderegeln zu halten, daher sind über die BIG ( Bündnis Islamischer Gemeinden) bis Ende Januar alle Gebete angemeldet, eine Zuwiderhandlung kostet uns 3000€

  • Hände desinfizieren (Spender vorhanden)
  • Abstand
  • Mund- & Nasenschutz
  • In die Liste eingetragen Kontaktdaten bei jedem Gebet Zuwiderhandlung=> 5000€ Strafe und Hausverbot über die Dauer der Pandemie
  • Anweisungen befolgen
  • Nur Pflichtteile kein verweilen nach 30 Minuten ist kein Zugang mehr möglich
  • keine Betenden die aus Sperrkreisen kommen
Ghuma :
Ghuma wie bisher. Auch hier gilt die Anmeldung (Strafe siehe oben), dass gilt für Geschwister die das Prozedere schon kennen,wir sind gezwungen die Besucherzahl klein zu halten

=> keine Kinder unter 15 Jahren
=> Die chutba ist kürzer um die Ansteckung zu 
reduzieren

Nur 50 Betende pro Gebet im IZB

Herzlich Willkommen auf der Seite des Islamischen Zentrums Bielefeld (IZB).

 

Das IZB versteht sich grundsätzlich als offene Moschee. Das IZB ist keiner Nation oder einem sozialen Status verpflichtet.


Grundlage unserer Aktivitäten ist das islamische Glaubensbekenntnis und die „Sunna des Propheten“.


Der religiöse Austausch (Trialog) ist dem IZB ein wichtiges Anliegen. Uns geht es darum, Berührungsängste abzubauen und den noch für viele Mitbürger fremden Islam bekannt zu machen.

 

210107_coronaschvo_ab_11.01.2021.pdf
PDF-Dokument [173.6 KB]

Freitagsgebet

feb21.pdf
PDF-Dokument [222.3 KB]
Zutrittsformular.pdf
PDF-Dokument [40.4 KB]
2021.pdf
PDF-Dokument [2.8 MB]

Ghuma

in Corona-Zeiten

60 können kommen

ACHTUNG mögliche Reduzierung durch steigende Infektionszahlen Teilnehmer mit Anmeldung ohne Anmeldung kein Zutritt

1. 13:15 60 Brüder & 5 Schwestern

2. 14:00 60 Brüder + 5

Schwestern

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Islamisches Zentrum Bielefeld e.V.